Die Zielfernrohre der PM II-Linien sind mit unterschiedlichen Verstelltürmen für Höhe und Seite ausgestattet. Abhängig von der Produktlinie und den Anforderungen des Anwenders stehen optimale Lösungen zur Verfügung. Für den Kurz- und Mitteldistanzbereich werden dazu überwiegend Single Turn (ST) Türme zur Höhenkorrektur verwendet. Double Turn (DT) und Multi Turn (MT) Türme bieten durch zwei bis fünf Umdrehungen mehr Verstellweg für weitere Distanzen. Um die genaue Umdrehungsstellung dieser Türme erkennen zu können, sind sie mit visuellen und/oder taktilen Indikatoren versehen. Neben der Drehrichtung in cw (im Uhrzeigersinn) oder ccw (entgegen dem Uhrzeigersinn) kann auch zwischen einer Milliradian (mrad) oder Winkelminuten (MOA) basierenden Verstellung gewählt werden. Außer der Standardausführung mit 0.1 mrad pro Klick (1 cm/100 m) beziehungsweise ¼ MOA pro Klick gibt es im Zusammenhang mit dem Double Turn für die Seite und dem Multi Turn für die Höhe auch feinere Verstellungen wie 0.5 cm oder ⅛ MOA pro Klick unter Beibehaltung des gesamten Verstellweges. Zudem gibt es Höhentürme mit Sub-Zero Click (SZC), die eine Unterschreitung der Fleckschussentfernung ermöglicht. Außerdem sind einige Höhentürme optional mit der sogenannten More Tactile Clicks-Funktion (MTC) versehen. Bei diesem Mechanismus ist jeder zehnte Klick stärker fühlbar. Einige Seitentürme hingegen, verfügen über einen sogenannten Zero Click (ZC), welcher einen härter fühlbaren Klick auf der Nullstellung hat. Zusätzlich gibt es Ausführungen mit einer Arretierungsmöglichkeit, um unbeabsichtigtes Verstellen zu verhindern.

 

Double Turn

Double Turn (DT) für Höhe und Seite mit visuellem Umdrehungsindikator und Sub-Zero Click (SZC)

Dieser Turm verfügt über zwei Umdrehungen und stellt dadurch genügend Verstellweg für Schüsse auf große Distanzen bereit. Der Übergang in die zweite Umdrehung wird im Sichtfenster des Umdrehungsindikators durch das Wechseln von schwarz auf gelb angezeigt.

 

Single Turn

Ultraflacher Single Turn (ST) für Höhe und Seite mit optionaler More Tactile Clicks-Funktion (MTC), Arretierung (LT) und Zero Click (ZC)

Dies ist die flache Ausführung eines Single Turn mit optionaler More Tactile Clicks-Funktion. Bei diesem Mechanismus ist jeder zehnte Klick stärker fühlbar. Der Arretiermechanismus wird durch Hochziehen des äußeren Ringes gelöst und durch Herunterdrücken wieder fixiert. In diesem Zustand wird der rote Schriftzug „LOCKED“ sichtbar. Die flache Konstruktion erlaubt das Montieren eines Reflexvisieres auf der Zielfernrohrmontage, ohne die Sicht durch den Turm zu verdecken. Dieser Single Turn (ST) ist bei dem 5-20x50 PM II Ultra Short verfügbar.

 

Single Turn

Single Turn (ST) für Höhe und Seite mit Arretierung (LT) und Sub-Zero Click (SZC)

Die Basisausführung der PM II ShortDot-Zielfernrohre bieten präzise sowie deutlich spürbare Klicks und sind arretierbar. Zudem ist dieser Turm mit einer Arretierung ausgestattet, um unbeabsichtigtes Verstellen zu ver­hindern. Die Arretierung wird durch Anheben des Turmes gelöst.

 

Single Turn

Ultraflacher Single Turn (ST) mit Zero Click (ZC) sowie Arretierung (LT) für ShortDot

Dies ist die flache Ausführung eines Single Turn mit ZC für ShortDot-Zielfernrohre. Der Arretiermechanismus wird durch Herausziehen des äußeren Ringes gelöst und durch Hineindrücken wieder fixiert. In diesem Zustand wird der rote Schriftzug „LOCKED“ sichtbar. Die flache Konstruktion erlaubt einen freien Blick auf das Ziel mit beiden geöffneten Augen.

 

Single Turn

Single Turn (ST) für Seite mit Zero Click (ZC) und Arretierung (LT)

Dieser Turm besitzt einen stärker spürbaren Klick auf der Null, sodass eine schnelle Rückkehr auf die Ausgangs­position möglich ist. Der Arretiermechanismus wird durch Herausziehen des äußeren Ringes gelöst und durch Hinein­drücken wieder fixiert. In diesem Zustand wird der rote Schriftzug „LOCKED“ sichtbar.

 

 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.